Wie wirkt Yoga?

 

  • Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem, das aktivierend und harmonisierend auf den Körper, den Atem sowie die geistige und die seelische Verfassung wirkt.
  • Im Mittelpunkt der Körperübungen (= ásana) steht die Wirbelsäule, deren Beweglichkeit und Stabilität die Körperhaltung bestimmt. Durch die sanfte Dehnung verkürzter und die Kräftigung schwacher Muskeln wird die physische Verfassung insgesamt verbessert.
  • Die Ausführung der Bewegungen im eigene Atemrhythmus bringt Körper und Atem in Gleichklang. Atemübungen (= pránayáma) helfen die Atemräume wahrzunehmen, sie zu entspannen und zu erweitern.
  • Übungen zur Konzentration und Meditation (= dhyána) bündeln die Aufmerksamkeit auf eine Haltung, Atemführung, einen Gegenstand, etc. und fördern innere Ruhe und Gelassenheit.
  • Die Entspannung (= shavásana) hilft körperliche Spannung loszulassen, alle belastenden Empfindungen abzugeben und sich zu regenerieren.